„Wir sind das erste und einzige Legal-Tech Unternehmen, das konsequent auf Consumer Claims Purchasing setzt.“

Wir, die RightNow Group, bieten unseren Kunden Recht auf Knopfdruck. Dabei lautet unser Motto „We revolutionize cosumers‘ access to justice“. Denn mit uns können Sie Ihre Rechtsangelegenheiten ganz einfach online regeln – so schnell und einfach wie eine Pizza zu bestellen.

Bei unseren Produkten setzen wir auf Consumer Claims Purchasing. Das heißt, wir kaufen unseren Kunden ihre Rechtsansprüche vollumfänglich ab. Innerhalb weniger Stunden zahlen wir eine Erstattungssumme aus und gehen dann auf eigenes Risiko gegen die Schuldner vor. Dieses Modell ist bisher einzigartig. Kein anderes Unternehmen oder Start-up, das Verbraucherrechte durchsetzt, nutzt diesen Ansatz in der Bandbreite, wie wir es tun.

Unsere Mission

Wir möchten unseren Kunden für jede Situation das passende Angebot liefern. Denn wir wissen, wie schwierig es als Einzelperson ist, seine Rechte gegenüber großen Unternehmen, Gesellschaften oder Versicherungen geltend zu machen. Auch wenn man im Recht ist, heißt das noch lange nicht, dass man auch Recht bekommt. Da kommen wir ins Spiel und helfen Ihnen in kürzester Zeit.

Wer wir sind

Wir, das sind Phillip Eischet, Dr. Benedikt Quarch und Dr. Torben Antretter – die Gründer von RightNow. Bereits während des Studiums kam uns die Idee, Rechtsansprüche einfach umsetzbar zu machen.

Daraus ist im Jahr 2017 RightNow entstanden. Mittlerweile arbeitet ein 30-köpfiges Team in Düsseldorf und Kiew tagtäglich daran, dass unsere Kunden bequem, sicher und schnell ihre Rechte durchsetzen können – und unsere Angebote kommen gut an! Schließlich ist jeder in seinem alltäglichen Leben mit solchen Angelegenheiten konfrontiert.

Aktuell können wir schon Kunden aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Schweden bei der Durchsetzung ihrer Rechte behilflich sein. Wir freuen uns darauf, bald auch Kunden aus weiteren Ländern schnelle und unkomplizierte Lösungen anbieten zu können.

Aktuelle Meldungen zu unserem Unternehmen sowie Stellungnahmen rund um die Themen Legal-Tech und Verbraucherschutz finden Sie in unserem Newsroom.